Über mich

Wir, mein Freund und ich, wohnen mit den Hunden in Braunschweig-Watenbüttel und betrachten die Hunde als volle Familienmitglieder.

Im Dezember 2010 kam mir das erste Mal der Gedanke, ob ein Hund in mein Leben passen und dieses noch bereichern würde.
Bald war klar, dass ich ein weiteres Mitglied in meine Familie aufnehmen wollte.

Ich begann mir Gedanken zu machen, welche Rasse zu mir passen würde und kam schnell auf den Australian Shepherd.
Auch wenn unser Familienhund Jini damals ein Dalmatiner-Mischling war, begeistere diese Rasse mich sofort.
Am Anfang hörte und las ich viele Horrorgeschichten über den Aussie.
Nach mehreren Besuchen bei verschiedenen Züchtern kam ich aber - Aussiebesitzer würden jetzt sagen 'natürlich' - zu dem Entschluss, dass dies genau der richtige Hund für mich ist. 
Den letzten Ausschlag für einen Hund von den Farmer Australian Shepherds gab dann ein Besuch im August 2011 bei Anna und der damals schwangeren Summer. Sowohl die Züchterin, als auch ihre 5 tollen Hunde waren sehr überzeugend :)

Bis heute bereue ich meine Entscheidung in keinster Weise, sondern überlege schon, wann ich dem nächsten Aussie ein Zuhause bei mir schenken kann ;-)

So kam es dann wohl auch, wie es kommen musste...
Mit der Gründung meiner eigenen kleinen Zucht "Essential Australian Shepherds" (essential [engl.] = lebensnotwendig) ging ein Traum in Erfüllung.
Der Name hat für mich eine große Bedeutung, da meine Hunde für mich lebensnotwendig sind. Ohne sie hätte ich einige schwere Zeiten nicht so gut überstanden.
Und ich hoffe das alle Nachzuchten Ihr Leben bereichern und Ihnen auch durch schwere Zeiten helfen.